Start Kompetenzzentrum

Veränderte Rahmenbedingungen machen die Unternehmensführung zunehmend komplexer. Die Unterstützung oberster Führungskräfte mit Informationssystemen (IS) ist daher ein fortwährendes Forschungsgebiet.

Neue Anforderungen sprechen dafür, sich aktuell damit zu beschäftigen: Zum einen sind es neue Aufgaben oberster Führungskräfte. Eine neue Generation oberster Führungskräfte arbeitet stärker operativ als ihre Vorgänger und sie hat Entscheidungen schneller als bislang zu treffen. Zum anderen finden sich immer mehr „digital natives“ in Führungspositionen wieder. Sie werfen neue nicht-funktionale Anforderungen auf. Insbesondere hinterfragen sie den „one-size-fits-all“-Ansatz bestehender IS im Unternehmen.

Das Kompetenzzentrum Unternehmenssteuerungssysteme (CC USS) versteht sich als anwendungsorientierte Forschungseinrichtung und erarbeitet daher zusammen mit sechs Partnerunternehmen, weiteren assoziierten Unternehmen und einer führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ansätze effizienter Unternehmenssteuerungssysteme. Hierzu wird auf aktuelle Entwicklungen in der Wirtschaftsinformatik und dem Controlling zurückgegriffen; dies insbesondere auf der Grundlage von Ergebnissen verschiedener Expertenrunden. Die Umsetzung erfolgt mit MicroStrategy sowie SAP als Entwicklungspartner.

Der in diesem Zusammenhang entwickelte Gestaltungsansatz „Corporate Navigator“ deckt die herausgearbeiteten funktionalen Anforderungen nach inhaltlich umfassenderen Informationen für eine neue Generation an Führungskräften ab. Eine Berichtsstruktur mit drei Analyseebenen ist das sichtbare Element dieser neuen USS-Architektur und stellt auch auf die nicht-funktionalen Anforderungen ab. Mit seinen vier Ebenen strategische Positionierung, fachliche Gestaltung, Business/IT Alignment sowie IT-Komponenten (Software und IT-Infrastruktur) gibt der Corporate Navigator dem komplexen Thema „Unternehmenssteuerung“ Struktur und schärft den Blick für das Wesentliche.

Der Corporate Navigator ist mittlerweile auch als App für das iPad verfügbar und trägt damit der zunehmenden Mobilität von Führungskräften Rechnung. In Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen wurden verschiedene Detailanalysen implementiert, so dass im Bereich der „Corporate Analyses“ erstmals ein „best-of“ von Analysen für Vorstandssitzungen von DAX Konzernen zusammengestellt werden konnte. Die folgenden Videos geben eine Einführung und zeigen die intuitive Benutzerführung des Corporate Navigators auf, die sowohl die Anforderungen von „digital natives“ als auch „digital immigrants“, also Führungskräften, die über die Zeit lernten, mit IT umzugehen, berücksichtigt und sie zu den gewünschten (Detail-)Informationen führt.

DE www.youtube.com/watch?v=sYE2pwPtAi8
EN www.youtube.com/watch?v=Uu1fFjQM3vY